Zwei Siege für den Beueler Nachwuchs bei der 1. DBV Rangliste U13/U19




Alexander Becsh und Marvin Datko 2.Foto: Dennis Wilhelms


Gleich zweimal standen bei der 1. Deutschen Rangliste U13/U19 im hessischen Hofheim Spieler des 1. BC Beuel ganz oben auf dem Siegertreppchen.

 

Im Jungeneinzel U13 dominierte Alexander Becsh die Konkurrenz und gewann im Endspiel gegen Mark Niemann (TV Hofheim) 21:16 21:18. Ebenso deutlich war der Erfolg von Marvin Datko im Herrendoppel U19. Gemeinsam mit Lenader Adam (SV GutsMuths Jena) schlug er im Endspiel Chenyang Jiang (FC Langenfeld) und Bjarne Pfeil (TSV Heimaterde Mülheim) 21:17, 21:16.

 

Auch darüber hinaus gab es für den Beueler Nachwuchs erfreuliche Ergebnisse. Moritz Rappen gelang mit Lena Fischer (BV RW Wesel) der Sprung auf Platz zwei. Im Endspiel unterlagen die beiden gegen Kjell Mielke und Marina Korsch vom TSV Trittau 18:21, 21:16, 12:21.

 

Sehr zufrieden zeigte sich BC-Cheftrainer mit der Leistung seiner Schützlinge: „Das sind wieder einmal sehr gute Ergebnisse für uns. Toll, dass wir so viele Spieler dabei hatten. Viele haben zum ersten Mal eine Deutsche Rangliste gespielt. Bei der nächsten Rangliste wollen wir sogar noch ein paar mehr Top-4-Platzierungen holen.“

 

Die weiteren Beueler Ergebnisse:

Isabeau Sinner 10. Mädcheneinzel U13

Yannick Thiele 7. Jungeneinzel U13

Benjamin Klein 14. Jungeneinzel U13

Benjamin Klein/Isabeau Sinner 8. Mixed U13

Ole Schroth/Lucienne Segler (BC Rheinbach) 13. Mixed U13

 

Selina Giesler 10. Dameneinzel U19

Moritz Rappen 13. Herreneinzel U19

Moritz Rappen/Luca Folgmann 6. Herrendoppel U19

 

(Andreas Kruse 02.10.2018)