Start in die Mannschaftssaison

Beuel, 22.-24. 8.2020

 

Die Saison ist offiziell eröffnet! Nach der Corona-Zwangspause hat sich gezeigt, dass sich unsere Mannschaften großem Elan und Witz in die ersten Begegnungen gestürzt haben. Der Überblick über das erste Spielwochenende:

 

Die meisten Mannschaften waren bereits am Samstag dem 22. August am Start. Unsere junge Dritte konnte in Langenfeld mit 8:0 punkten. Eine hohe Messlatte für die Saison! Die Vierte startet als „Generationen-Mix“ ins Rennen, musste sich dieses Mal knapp der Refrather Konkurrenz geschlagen geben. Zwei denkbar knappe Spiele wurden bei der Fünften verloren, so dass es am Ende gegen die Rheinbacher Erste 3:5 ausging. Die Sechste ging am Montag in Spich an den Start. Die neu zusammengewürfelte Mannschaft harmonierte prompt und feuerte die Herren in umkämpften Dreisatz-Einzeln an. Am Ende stand es 3:4 – aber da geht noch was in den nächsten Begegnungen, auf geht’s ! Beuel 7 ging als traditionsreiches Team mit neuer Verstärkung ins Rennen und feierte gegen Friesdorf prompt den ersten Sieg in der heimatlichen Halle. Die Achte konnte leider in diesem ersten Spiel auswärts in Sankt Augustin noch nicht punkten. Die Neunte, im letzten Jahr als 10. gegründet, traf in der Erwin-Kranz Hall auf ein sehr sympathisches Friesdorfer Team, trennte sich unentschieden und bewies eindrucksvoll, dass Covid 19 die Leidenschaft am Smashen nicht dämpfen konnte. Wie das unüberhörbare Geräusch des Öffnens von Bierflaschen erahnen ließ, war der Saisonauftakt nach dem letzten Punkt der Begegnung für das sozial aktive Team längst noch nicht beendet…