Daniel Hess verlässt den 1.BC Beuel


Nach 93 Meisterschaftsspielen in unserer ersten und zweiten Mannschaft verlässt Doppelspezialist Daniel Hess unseren Verein. Wir blicken auf die letzten fünf Jahre zurück und wünschen Daniel alles Gute für die Zukunft.

 

Als Daniel in seinem letzten Jugendjahr 2016 seinen Wechsel zum 1.BC Beuel bekannt machte, war die Freude im Verein groß. Denn mit ihm schaffte es unsere damalige Jugendmannschaft nicht nur den deutschen Meistertitel 2017 zu sichern, auch mit dem Aufstieg unserer zweiten Mannschaft in die zweite Bundesliga konnte Daniel dazu beitragen einen Meilenstein für unseren Nachwuchs zu setzen.

Schnell schaffte er es, sich in der zweiten Bundesliga zu etablieren und half auch erfolgreich in der ersten Bundesliga aus. Einige Frisuren später, entwickelte sich Daniel zu einem wichtigen Bindeglied zwischen der ersten und zweiten Mannschaft. „Wenn ich auf die Leute in Beuel zurückblicke, war das wirklich eine sehr, sehr schöne Zeit“.

 

In der ersten Mannschaft gehörte er dann in den letzten Jahren zu den Stammspielern und hat auch eines seiner prägendsten Badmintonerlebnisse in der Erwin-Kranz-Halle erleben dürfen: „Das Playoff Halbfinale 2019 gegen Lüdinghausen werde ich nie vergessen – so eine Stimmung in einer deutschen Badmintonhalle habe ich vorher noch nie erlebt!“

 

Wir sind sehr traurig, dass uns Daniel verlassen wird – wünschen ihm aber alles, alles Gute für die Zukunft!