Gut organisiert


Wenn es am Ende der Sommerferien endlich wieder mit Turnieren in der Erwin-Kranz-Halle losgeht, beginnt auch für Peter Schroth in der Turnierleitung wieder die heiße Phase. Von der Ausschreibung über die Kommunikation mit Verbänden, Spielern und Schiedsrichtern bis zur eigentlichen Ablaufplanung gibt’s viel zu tun, damit am Turniertag mit Unterstützung von unserem IT-Experten Stephan Irsen alles wie am Schnürchen läuft. Das eigens erstellte und immer wieder aktualisierte Hygienekonzept sorgt dafür, dass auch in Coronazeiten die Ausrichtung von Turnieren durchführbar bleibt. Wenn am Turniertag dann alles gut läuft, kann er tollem Badminton aus der 1. Reihe zusehen und bei so manchem Spieler die Entwicklung über Jahre mitverfolgen.

Peter hat bereits als Jugendlicher die Sportfeste lieber organisiert als aktiv selbst daran teilgenommen. Zum 1.BC Beuel hat es ihn vor einigen Jahren durch seine badmintonbegeisterte Familie verschlagen.

Ab August werden für unsere Turnierausrichtungen wieder freiwillige Helfer gesucht. Unsere Turnierleitung gibt gerne ihre Expertise weiter und freut sich über interessierte Helfer, die mal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen.

 

Peter im Steckbrief:

 

Beruf: promovierter Physiker, inzwischen Referatsleiter im Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Beginn des Badmintonspiels: so etwa in den späten 90er Jahren. Belastbare Quellen sind nicht mehr aufzufinden. Seitdem liegt die Gesamtsumme der Spielstunden insgesamt im niedrigen zweistelligen Bereich.

 

Mannschaft: 4. Herren 40 (ups, das war Tennis...)

 

Bisherige Turniererfolge: Erfolgreiche Ausrichtung diverser Turniere in der Erwin-Kranz-Halle. Aktiv: Fehlanzeige…

 

Persönliche Ziele im 1. BC Beuel: Die Organisation und Ausrichtung von Turnieren noch weiter perfektionieren, damit unsere Spieler in ihrer Entwicklung unterstützen und gleichzeitig Kohle für den Verein heranschaffen.

 

Entwicklungsziele für den 1. BC Beuel für die nächsten Jahre: Der 1. BC Beuel muss weiterhin die erste Adresse für Vereinsbadminton in Deutschland sein!