Viel los in Europas Sporthallen

Keine weite Anreise, dafür jede Menge spannende Spiele bei tropischen Temperaturen hatten die Aktivem bei der C-Rangliste in Lützenkirchen. Den Start machten am Samstag Vormittag die Doppel. Im Jungendoppel U13 traten Alexander Pfeifer und Lutz Raehmel für den 1.BC Beuel an. Mit 2 deutlichen Siegen sicherten sich die beiden den ersten Platz. Charlotte Schroth und Sarah Heiden holten sich den zweiten Platz im MD U19. Ein paar Kilometer weiter in der Solinger C-Rangliste erspielte sich derweil Malte Brögger mit Vincent Hofmeister im JD U17 ebenfalls den Platz Zwei.

Gegen Mittag gingen die gemischten Doppel an den Start. Direkt im ersten Spiel kam es zum internen Beueler Duell zwischen Sandra Müller/Jason Göker und Johanna Kock/Lutz Raehmel. In einem spannenden Spiel hatten Sarah und Jason in 2 Sätzen knapp die Nase vorn. Sandra und Jason konnten in der Folge alle ihre Spiele gewinnen und sicherten sich den ersten Platz. Johanna und Lutz mussten sich leider im letzten Spiel in 3 Sätzen geschlagen geben und belegten somit den 3. Platz. Charlotte Schroth mit Kilian Lipinski konnten das MX U19 gewinnen.

Am Sonntag standen dann die Einzel auf dem Programm. In vielen sehr guten Partien konnte bei den Jungen Lutz Raehmel (1.) und Johan Gierok (3.) das Treppchen erklimmen. Im Mädcheneinzel konnte sich Johanna Kock gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und stand ganz oben auf dem Treppchen. Malte Brögger und Cornelius Wolf gingen im JE U17 an den Start und erreichten die Plätze 2 und 6.

Auf der DBV A-Rangliste in Leopold Eggenstein waren Emilia Boos, Jari Hannes und Eva Heiden aktiv. Sogar die Spieler der jüngeren Jahrgänge konnten einige Spiele für sich entscheiden. Emilia Boos mit Adrien Strohhecker (TV Hofheim) erreichten im Mixed einen tollen Platz zwei auf nationaler Ebene!

Noch ein wenig weiter in den Süden zum Victor Hofsteig Youth International bzw. Austrian U17 Open fuhren Benjamin und Tom Klein, Lucienne Segler und Ole Schroth. Gute Besserung an Jolina, die sich eigentlich auch aufs Turnier gefreut hatte und kurzfristig erkrankt von zu Hause den Livestream verfolgen musste. Schöne Erfolge gab es hier vor allem bei Tom, der mit seinen Doppel- und Mixedpartnern die ersten Spiele auf internationalem U15 Boden gewinnen konnte und bei den Mädchen- und Jungendoppel U17, in denen starke Paarungen aus Tschechien und der Schweiz besiegt wurden.

"Die Großen" U19er und O19er, die nicht zu Hause in Beuel am Start waren, gingen in Kroatien erfolgreich aufs Feld. Aber lassen wir die Spieler selbst berichten, wenn sie wieder im Land sind...

Mit diesem letzten Turnierwochenende vor den Ferien geht es für die meisten im Verein in die wohlverdiente Sommerpause. Auch die Halle bekommt in den Ferien ihre Grundreinigung. Weiter gehts danach mit dem Sommerlehrgang und den Vorbereitungen für die DM...