Queen Games Cup 2017

Der Queen Games Cup 2017 ist vorbei. Wir hatten zwei tolle Turniertage mit vielen fröhlichen Kindern. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier und so beginnen schon bald die Vorbereitungen für den Queen Games Cup 2018, der 20ten Ausgabe dieses Traditionsturniers.


Endranglisten 2017

   U8     U9    U10    U11       U13 A       U13 B       U15 A       U15 B   
Jungen JE U8 JE U9 JE U10 JE U11 JE U13-A JE U13-B JE U15-A JE U15 B 
Maedchen ME U8 ME U9 ME U10 ME U11 ME U13-A_B  ME U15-A_B  

Rückblick: Bericht und Ergebnisse 2016


Ausschreibung 2017

 

U8, U9, U10, U11

 
 

U13, U15

 
Termin Samstag, 04. November 2017 ab 10.00 Uhr
(Anmeldung bis 9:30 Uhr)
 
 Sonntag, 05. November 2017 ab 10.00 Uhr
(Anmeldung bis 9:30 Uhr) 
Startberechtigung Startberechtigt sind alle nationalen und internationalen Spieler(innen) der unten genannten Altersstufen.  Startberechtigt sind alle nationalen und internationalen Spieler(innen) der unten genannten Altersstufen. 
Disziplinen Jungen- und Mädcheneinzel.

Das Turnier wird für die Young-Masters-Serie gewertet (Abschluss 2017/18) und ist offizielles Sichtungsturnier des BLV-NRW. Es bietet aber auch Badminton-Neulingen eine Möglichkeit erste Turniererfahrungen zu erlangen.
 

 Jungen- und Mädcheneinzel.

Spielstärkere SpielerInnen starten im A-Feld, im B-Feld finden auch jüngere und weniger leistungsorientierte SpielerInnen eine Möglichkeit, sich im Turnier zu üben.

 
Altersklasseneinteilung U11:
Jahrgang 2007
U10:
Jahrgang 2008
U09:
Jahrgang 2009
U08:
Jahrgang 2010 oder jünger 
 U13 A-Feld:
Jahrgang 2005/2006, mindestens Platz 4 der Bezirksrangliste oder eine Platzierung in einer Verbands/Landesrangliste. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 16.
U13 B-Feld:
Jahrgang 2005/2006
U15 A-Feld:
Jahrgang 2003/2004, mindestens Platz 4 der Bezirksrangliste oder eine Platzierung in einer Verbands/Landesrangliste. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 16.
U15 B-Feld:
Jahrgang 2003/2004
 
Austragungsmodus Schweizer System, zwei Gewinnsätze bis 11.
Wir bemühen uns, jedem Teilnehmer mindestens 5 Spiele zu ermöglichen.
 
 Schweizer System, zwei Gewinnsätze bis 11
Wir bemühen uns, jedem Teilnehmer mindestens 5 Spiele zu ermöglichen.
 
Meldeschluss 21. Oktober 2017

Das Teilnehmerfeld ist begrenzt, die Teilnahme erfolgt nach Eingang Meldung beim Veranstalter.

 
 21. Oktober 2017

Das Teilnehmerfeld ist begrenzt. Die Teilnahmeplätze werden in der Reihenfolge des Meldeeingangs beim Veranstalter vergeben.

 
Bälle Plastikbälle, die vom Ausrichter gestellt werden.

Bei Einigung kann auch mit Federbällen gespielt werden, die aber von den Spielern selbst gestellt werden müssen (Ballteilung).
 
 Vom BLV NRW zugelassene Federbälle die von den Teilnehmern selbst gestellt werden (Ballteilung).
 
 
Meldegebühr 8,00 €.
Die Abgabe der Meldung verpflichtet zur Zahlung der Meldegebühr!
 
 10,00 €.
Die Abgabe der Meldung verpflichtet zur Zahlung der Meldegebühr! 

  Das Geburtsdatum, die gewünschte Disziplin, (A- oder B-Feld) und die Spielberechtigungsnummer, wenn vorhanden, sind mit der Meldung anzugeben. Die endgültige Einteilung der Felder behält sich die Turnierleitung vor. 
Preise  Die Firma Queen Games stellt Pokale und Urkunden für die jeweils drei Erstplatzierten.

Spiele des Sponsors Queen Games werden unter allen TeilnehmerInnen verlost. 
Änderungen  Der Ausrichter behält sich vor, aus wichtigen Anlässen Details zu ändern.
 
Sonstiges  Ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Snacks wird während der Veranstaltung in der Cafeteria angeboten.
Während der Veranstaltung wird an einem Stand alles rund um den Badmintonsport angeboten.
 
Turnierorganisation/Ansprechpartner  Matthias Giesler
E-Mail
Telefon: +49 171-3230337
Wir sind gerne behilflich bei der Übernachtungssuche.