Suche
Close this search box.

Hans-Riegel-Leistungszentrum

Das Hans-Riegel-Leistungszentrum

Nach einer langen Zeit der Vorbereitungen erfolgte im Mai 2023 endlich der Spatenstich für das Hans-Riegel-Zentrum im Beisein von vielen hochrangigen Gästen aus der Landespolitik, der Stadt Bonn, der Firma Haribo und des 1.BC Beuel. Benannt ist das Leistungszentrum nach Dr. Hans Riegel, dem Gründer des Unternehmens Haribo. Dank der außerordentlichen Unterstützung durch das Land NRW, die Firma HARIBO und die Stadt Bonn kann das Projekt nun verwirklicht werden. Nach einer Bauzeit von rund 12 Monaten wird der 1. BC Beuel 2024 das Hans-Riegel-Leistungszentrum beziehen können. Dann hat der Verein die Möglichkeit, sein Angebot deutlich zu erweitern. Das Hans-Riegel-Leistungszentrum bedeutet eine wichtige Ausweitung der bestehenden Sportinfrastruktur nicht nur für den 1.BC Beuel, sondern auch für das sportliche Angebot der Stadt Bonn generell. Das dreigeschossige Gebäude mit ca. 656 m2 Nutzfläche wird an das Vereinsheim des Clubs angebaut und verbindet  so das Clubheim und die Erwin-Kranz-Halle. Ein Aufzug ermöglicht den barrierefreien Zugang zum Clubheim und zur Tribüne. Die nachhaltige Bauweise mit Dachbegrünung, Solaranlage und Wärmepumpe sorgt für deutlich geringere Energiekosten. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2024 geplant.

Spatenstich
Neubau ohne Gerüst 2

Jugendwohnheim im Hans-Riegel-Leistungszentrum

Neben Büroräumen und einem Kursraum im Erdgeschoss, wo der der 1.BC Gesundheits- und Präventionskurse anbieten wird, entstehen13 Wohnungen, die an junge Badmintonspieler*innen vermietet werden: 12 Appartements (jeweils 6 à 20 m² und 6 à 22 m², Kaltmiete ca. 340 Euro bzw. 385 Euro)) sind für jeweils eine Person gedacht, ein Appartement mit Räumen (51 m², Kaltmiete ca. 730 Euro) für 2 Personen. Geplanter Mietbeginn ist der 1. April/1. Mai 2024. Die Appartements werden möbliert vermietet. Wer Mitglied im 1.BC Beuel, zwischen 18 und 27 Jahre alt ist und in der B.A.B.B. in einer unserer Leistungsgruppen trainiert oder zukünftig trainieren möchte, kann sich ab sofort anmelden und sich einen Platz auf der Interessent*innen-Liste sichern.
Ansprechpartner: Andreas Kruse


Das erste Badmintonmuseum in Deutschland

Ein zusätzliches Highlight ist die Errichtung des ersten deutschen Badmintonmuseums in Deutschland. Dort sollen vor allem die Exponate von Helga und Roland Maywald, die diese in jahrelanger Arbeit zusammengetragen haben, Badmintoninteressierte anlocken. Zu sehen geben wird es Dokumente zur Geschichte des Badmintonsports, historische Badmintonschläger, Pokale und andere historische Unikate. Geplante Fertigstellung ist Frühjahr/Sommer 2024.

Vitrine Museum
bc-beuel-logo

Hast DU Interesse, ins Hans-Riegel-Leistungszentrum einzuziehen?

Melde Dich gerne über das Kontaktformular unten bei uns!

Kontakt

ANSPRECHPARTNER

Andreas Kruse
1. BADMINTON CLUB BEUEL 1955 e.V.
Limpericher Straße 141
53225 Bonn (Beuel)

EMAIL

andreas.kruse@bcbeuel.de

Kontakt­formular