Suche
Close this search box.

Daniel Hess in Schweden früh ausgeschieden

Wenig Fortune bei den „Swedish Open“ hatte unser Daniel Hess. Zusammen mit seinem Partner Daniel Scheiel schied unser Spieler aus der ersten Mannschaft nach einem Freilos im Herrendoppel bereits in Runde zwei aus. Dabei unterlagen Hess/Scheiel dem dänischen Duo David Brandt/Jonas Kudsk, die in der Weltrangliste deutlich schlechter positioniert sind. „Wir haben es leider nicht geschafft unsere Leistung abzurufen und eine gute Auslosung ungenutzt liegen gelassen“, kommentierte Daniel das vorzeitige Ausscheiden. Für Daniel geht es nun gleich weiter nach Slowenien. Dort beginnen am Mittwoch in Maribor die „I feel Slovenia Yonex Open“ und Daniel trifft auf zahlreiche Mannschaftsmitglieder aus Beuel. Max Weißkirchen, Zach Russ und Clara Graversen haben ebenfalls gemeldet.    

Foto: Jacek Knitter         

Autor
Picture of Henning Bock

Henning Bock

Beitrag teilen