Suche
Close this search box.

Starker Neuzugang für die beueler Jugend

Gerade bei uns im Verein eingeschrieben, erspielte Finn Kuhlmann an diesem Wochenende bereits die ersten Erfolge für den 1. BC Beuel. Bei der B-Rangliste U19 in Olpe gelang ihm eine dritter Platz im Mixed, zweite Plätze im Einzel und Doppel.

Der 16-jährige Schüler, der zuletzt für den TV 1908 Kall antrat, feierte seinen bislang größten Erfolg bei den letzten Deutschen Meisterschaften mit einer Bronzemedaille im JE U17. Das Badmintonfieber packte den Kaderathleten bereits 2014 bei einem Badmintoncamp in Düren. Noch im gleichen Jahr startete er auch bei seinem ersten Turnier: dem Beueler Queen Games Cup. Seither gab es für Finn über verschiedene Lehrgänge, Trainingseinheiten oder gemeinsame Turnierpaarungen einen immer besseren Draht zu unserem Verein. In seinem erstes Jahr U19 hat er nun erneut eine gute Platzierung bei den nächsten Deutschen Meisterschaften als Saisonziel formuliert. Das Training in der BABB soll ihm trotz der längeren Anfahrt dazu die optimale Vorbereitung ermöglichen. In der nächsten Saison wird er dann in den oberen Erwachsenenmannschaften für den 1. BC Beuel an den Start gehen und nimmt sich vor allem fest vor, bei den nächsten Jugend-Mannschaftsmeisterschaften im schwarz-gelben Trikot Erfolge einzuspielen. Wir freuen uns schon auf den sympathischen und flinken Einzelspezialisten in unserem Team.

Herzlich Willkommen, Finn!

Autor
Picture of Sylvia Schroth

Sylvia Schroth

Beitrag teilen