Suche
Close this search box.

Tolle Ergebnisse bei den Hochschulmeisterschaften

Bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften, die vom 9. bis 12. Mai in unserer Erwin-Kranz-Halle ausgetragen wurden, setzte sich im Teamwettbewerb erneut die Kölner Sporthochschule durch. Im Rahmen des Final Four Turniers gewannen die Kölner Studierenden gegen die Unis aus Göttingen (5:0), Freiburg (5:0) und Bonn (4:1) und holten somit erneut den Titel als Deutscher Hochschulmeister in die Domstadt.

Beim anschließenden Individualturnier wussten dann zahlreiche Spieler unseres 1. BC Beuel zu überzeugen. So sicherten sich zum Beispiel Moritz Rappen und Vanessa Seele, die beide für die Sporthochschule im Team an den Start gingen, den Titel als Deutsche Hochschulmeister im Mixed. Im Finale setzten sie sich gegen Ben Gatzsche (WG Bonn)/Annika Kristina Meyer durch. Platz drei sicherten sich Til Gatzsche und Hannah Jaenichen (beide WG Bonn). Platz eins im Herrendoppel ging an unseren Spieler Felix Hammes (WG Bochum), zusammen mit Fritz Leon Binis. Das Duo gewann im Finale gegen die Brüder Ben und Til Gatzsche. Auch im Herreneinzel zeichneten sich unsere Spieler aus. Moritz Rappen und Lennart Konder (WG Köln) kamen jeweils ins Halbfinale und holten sich jeweils den dritten Platz.

Hier geht´s zu den Ergebnissen:

https://www.tournamentsoftware.com/tournament/FA8E46F3-BC7F-4593-8145-6B9CBB2C06A7

Foto: Deutsche Sporthochschule

Autor
Picture of Henning Bock

Henning Bock

Beitrag teilen