Team zwei startet wieder

Für unsere zweite Mannschaft geht die Meisterschaft in der zweiten Badminton-Bundesliga an diesem Wochenende mit einem Auswärtsdoppelspieltag weiter. Am Samstag ab 13 Uhr steht das Derby bei der zweiten Mannschaft des TV Refrath an, am Sonntag ab 11 Uhr gastiert die Truppe um Mannschaftsführer Luis La Rocca bei Tabellenführer 1. BV Mülheim.

Das Jahr startet für die Beueler Reserve intensiv. Nach den Westdeutschen Meisterschaften vergangenes Wochenende stehen vier Spiele in zwei Wochen an, bevor es Anfang Februar zu den Deutschen Meisterschaften nach Bielefeld geht, gefolgt von einem neuerlichen Doppelspieltag. „Da ist es besonders wichtig, dass wir alle fit bleiben beziehungsweise werden, der Belastung standhalten“, sagt Luis. Doch schon vergangenes Wochenende gab es einen ersten Rückschlag. Lennart Konder und Teresa Rondorf kehrten angeschlagen von den Westdeutschen Meisterschaften zurück, Ihr Einsatz am Wochenende gilt als unwahrscheinlich. Refrath rangiert in der Tabelle einen Punkt hinter Beuel und „wird ganz sicher sehr stark aufstellen“, ist sich Luis sicher. „Wir sind alle hochmotiviert und wollen uns für die Niederlage im Hinspiel revanchieren.“ Die Partie beim Spitzenreiter aus Mülheim gilt unterdessen als „Bonusspiel“, im Idealfall könne man dem Primus einen Punkt abluchsen, hofft Luis.

Foto: Reiner Kurnatowski

Autor
Henning Bock

Henning Bock

Beitrag teilen
Neueste Beiträge