Suche
Close this search box.

3. DBV-Rangliste am Wochenende

Eine Woche vor Beginn der Meisterschaften in den Badminton-Bundesligen gilt das dritte Deutsche Ranglistenturnier als ein wichtiger Gradmesser über den Zustand der Spieler. Von Freitag bis Sonntag wird das Turnier in allen fünf Disziplinen in Gifhorn ausgetragen. Mit dabei sind auch acht unserer Spieler.

Mit Sanjeevi Padmanabhan Vasudevan und Felix Hammes haben gleich zwei Beueler Spieler noch eine Rechnung bei der Deutschen Rangliste offen. Beide waren bei der letzten Rangliste in Bonn an zwei (Sanjeevi) beziehungsweise drei gesetzt (Felix), mussten sich aber dem späteren Sieger, ihrem Vereinskameraden Yaro van Delsen im Herreneinzel geschlagen geben. Der Belgier, der seit über einem Jahr schwarz-gelbe Trikot trägt, wird dieses Mal nicht gewinnen, weil er nicht teilnimmt. Felix Hammes konnte seinerzeit wegen Kniebeschwerden nur „mit angezogener Handbremse“ spielen und auch im Doppel mit seinem Partner Christopher Klauer lief es aus gesundheitlichen Gründen nicht rund. Der gebürtige Inder Sanjeevi, der als eines der größten Talente in Deutschland gilt, ist auf jeden Fall einer der großen Favoriten auf Platz eins. Darüber hinaus werden auch noch Lennart Konder, Ben Gatzsche, Til Gatzsche, Dorian Florin Tihi und Hendrik Stagge antreten und alles versuchen, erneut so gut abzuschneiden wie bei der letzten Rangliste. Im Dameneinzel gilt Brid Stepper als klare Favoritin. Unsere Spielerin aus der ersten Mannschaft ist elffache Gewinnerin der Deutschen Rangliste und tritt zudem noch im Doppel mit Annika Horbach an. „Es ist für die meisten Spieler die letzte Chance kurz vor Beginn der Bundesliga nochmals die Form in einem Wettkampf zu überprüfen“, erklärt unser Cheftrainer Marc Krieger.

Foto: 1. BC Beuel

Autor
Picture of Henning Bock

Henning Bock

Beitrag teilen