Eva holt Bronze in Malaga

Beim ersten BEC U17 Turnier in Malaga war Eva Heiden überraschend erfolgreich. Im Mädchendoppel erreicht sie gemeinsam mit Partnerin Laira Röhl (SV Berliner Brauereien) das Halbfinale und damit Platz 3. Nach Siegen über zwei spanische Paarungen zogen sie im Halbfinale gegen Neela Lengue Te und Julie Morel in drei Sätzen den Kürzeren. Für Eva war es erst das zweite internationale U17 Turnier, umso mehr freuen wir uns über den Erfolg unserer BABB Spielerin

Autor
Sylvia Schroth

Sylvia Schroth

Beitrag teilen