Ehrenmitgliedschaft für Evi Zwiebler und Werner Kruse


Der 1. BC Beuel verleiht Evi Zwiebler und Werner Kruse auf seiner Mitgliederversammlung am 30. September 2021 die Ehrenmitgliedschaft für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Beide haben die Entwicklung des BC durch ihr unermüdliches Mitwirken in den verschiedensten Bereichen des Vereins maßgeblich mitgeprägt.

 

von Gisela Waschek

 

Evi ist seit 1967 Mitglied des BC. Die leidenschaftliche Badmintonspielerin hat sportlich beachtliche Erfolge aufzuweisen: 1971 gewann sie die Deutschen Jugend Mannschaftsmeisterschaften, 1972 bis 1982 spielte sie in der 1. Bundesliga, hatte zahlreiche Einzelerfolge bei Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften, holte zwei Deutsche Meistertitel im Einzel (1974 und 1975). Es folgten weitere Meisterschaften und Siege. Ein besonderer Höhepunkt war das Viertelfinale im Dameneinzel bei der WM in Malmö 1977.

 

Aber die sportliche Karriere war nicht alles. Auch der Verein selbst und das Vereinsleben waren ihr wichtig. 34 Jahre war Evi im Vorstand des 1. BC Beuel tätig: als 2. Vorsitzende, als Geschäftsführerin oder als Beisitzerin. Darüber hinaus war sie seit der Gründung 1997 bis zu seiner Auflösung 2020 Geschäftsführerin des Fördervereins.

 

Wie Evi hat sich auch Werner, Mitglied seit 1983, über Jahrzehnte ehrenamtlich für den BC engagiert: 25 Jahre Vorstandstätigkeit, Jugendwart, Beisitzer im Vorstand.

 

Und zusätzlich hat Werner sich unermüdlich um die Badmintonhalle und deren Betrieb gekümmert, um das Clubheim, die Außenanlagen, sei es bei der Erneuerung des Hallenbodens, der Neugestaltung der Werbeflächen, der Beschaffung der Tribünen, der Ausstattung der Halle für Turniere und Bundesligaspiele oder der Durchführung von Kleinreparaturen. Und nicht zuletzt hat Werner bei der Planung des aktuellen Projekts zum „Aufbau eines Leistungszentrums“ und Ausbau der Halle viel Fachwissen und Zeit eingebracht. Werner war immer da, wenn es etwas zu tun gab und Hand angelegt werden musste.

 

Danke Evi, danke Werner. Wir hoffen, Euch noch oft in der Halle bei vielen Anlässen zu sehen.